Sample So einfach ist das nicht! Worksheet
Reading Comprehension Worksheets

edHelper.com subscribers: print So einfach ist das nicht!

Your Help is Needed!  Help Improve This Story and the German text.
     Leave your corrections and comments about the German text is this story.


Other Languages
     English: It's Not That Simple!
     French: Cela n'est pas aussi simple!
     Spanish: ˇNo es tan fácil!
     Italian: NON E' COSI' SEMPLICE

 

So einfach ist das nicht!
By Beth A. Beutler
Translation by Heidi Ahlers
  

1     
Richtig oder falsch.
_____1. Ich gehe mindestens zwei Freizeitaktivitäten außerhalb der Schule nach (z.B. Sport, Musikunterricht usw.).
_____2. Mein Zimmer ist oft unordentlich.
_____3. Ich bin oft müde.
_____4. Ich habe das Gefühl ich hätte zuviel zu tun.
_____5. Meine Hausaufgaben mache ich normalerweise als Letztes.
_____6. Ich lerne in der letzten Minute, wie zum Beispiel auf dem Weg zur Schule.
_____7. Ich werde zu vielen Veranstaltungen eingeladen und versuche sie alle zu besuchen.
_____8. Ich vergesse oft an meine guten Freunde zu denken, indem ich sie anrufe oder Zeit mit ihnen verbringe.
_____9. Oft kann ich Dinge, die ich brauche, wie zum Beispiel Sportbekleidung oder Aufgaben für die Schule, nicht finden.
 
2     Wenn du oben dreimal oder öfter mit „Richtig" geantwortet hast, solltest du vielleicht dein Leben vereinfachen. Wie kannst du das tun? Hier sind einige Tipps, passend zu jedem der oben genannten Punkte.
 
3     1. Denk mal darüber nach, wie vielen Aktivitäten du außerhalb der Schule nachgehst. Denke daran, dass die Schule den Vorrang haben sollte. Es ist großartig auch andere Dinge zu tun, solange sie dir nicht die Energie nehmen, die du zum Lernen brauchst. Wenn du den Eindruck hast, dass du zu viel zu tun hast, frage deine Eltern, ob du diese Extras auf ein bis zwei Lieblingsaktivitäten zurückschrauben kannst. Du könntest eine Sache in einem Semester ausprobieren (z. B. Theaterspielen) und etwas anderes im nächsten (z. B. eine Sportart). Wir haben oft das Gefühl, dass wir alles auf einmal machen müssen und das kann an unseren Kräften zehren.
 
4     2. Finde heraus warum dein Zimmer unordentlich ist. Versuche eine Routine vor dem Zubettgehen und eine morgendliche Routine einzuführen, so wird es zur Gewohnheit den Papierkorb zu leeren oder das Bett zu machen. Gewöhne dir an, Dinge dahin zurückzustellen wo sie hingehören.

Paragraphs 5 to 11:
For the complete story with questions: click here for printable


Copyright © 2009 edHelper