edHelper.com
Olympisches Alpin Skifahren


Print Olympisches Alpin Skifahren
     Print Olympisches Alpin Skifahren  


Quickly Print - PDF format
     Quickly Print: PDF (2 columns per page)

     Quickly Print: PDF (full page)


Quickly Print - HTML format
     Quickly Print: HTML

Your Help is Needed!  Help Improve This Story and the German text.
     Leave your corrections and comments about the German text in this story.


Other Languages
     English: Olympic Alpine Skiing
     French: Le Ski Alpin Olympique
     Spanish: El Esquí Alpino Olímpico
     Italian: Lo sci alpino olimpico

 

Olympisches Alpin Skifahren
By Phyllis Naegeli
Translation by Heidi Ahlers
  

1     Warum sollte irgendjemand einen Berg auf Skiern hinab fahren wollen? Zuerst muss man harte und starre Stiefel anziehen, dann befestigt man die Stiefel an einem Paar langer dünner Latten. Man steigt auf einen Sessel , der einen auf den Gipfel des Berges bringt. Es ist kalt dort oben! Jetzt muss man hinunter kommen. Um dies zu tun richtet man seine Skier talwärts aus. Das Alpin Skifahren wird "die schnellste nicht motorisierte (Land)sportart" genannt. Dem ist so, weil man ziemlich schnell werden kann! Die Skiläufer können 40 bis 50 Stundenkilometer schnell fahren. Huiiii!
 
2     Millionen von Menschen mögen diesen Sport. Er ist sogar eine olympische Disziplin. Wo also begann dieser Sport? Er entwickelte sich vor langer Zeit. Skier gibt es seit tausenden von Jahren. Es gibt Felsenmalereien von Skiern in Norwegen. Sie sind 4.000 bis 5.000 Jahre alt. In Schweden wurde ein sehr alter Ski gefunden. Man nimmt an, dass er 4.500 Jahre alt ist. Sondre Norheim aus Norwegen wird der Vater des Skifahrens genannt. Norwegen ist auch die Heimat vieler Neuheiten im Skisport. Dort gab es den ersten Skiverein, die erste Skischule und das erste Skirennen.
 
3     Im Jahre 1936 wurde das Alpin Skifahren (Abfahrtslauf) olympischer Sport. In diesem Jahr nahmen die Skifahrer am Abfahrtslauf und am Slalom teil. Heute können Männer und Frauen in fünf verschiedenen Alpinski Disziplinen fahren. In der Abfahrt fahren die Fahrer in einem Durchgang mit höchster Geschwindigkeit eine schneebedeckte Piste hinab. Es gibt auch drei verschiedene Slalomdisziplinen. Der Super-G ist ein schnelles Rennen durch auf der Piste platzierte Tore. Die Skifahrer haben die Chance ihr Bestes zu geben. Der Riesenslalom ist ebenfalls ein Rennen durch Tore. Die Tore sind enger gesteckt als im Super-G die Skifahrer müssen sie schnell durchfahren können. Alle Skifahrer haben einen Durchgang, ihr Ziel ist es unter den ersten Dreißig zu sein. Diese Fahrer bekommen eine zweite Chance um den Sieger ermitteln. Der Slalom ähnelt dem Riesenslalom, nur die Strecke ist kürzer. Die Skifahrer fahren zwei Durchläufe um den Sieger zu ermitteln. Der letzte Wettbewerb ist die Kombination. Die Athleten bestreiten einen Abfahrtslauf und zwei Slalomrennen an einem einzigen Tag. In jeder Disziplin gewinnt der schnellste Skifahrer.

Paragraphs 4 to 5:
For the complete story with questions: click here for printable



Weekly Reading Books

          Create Weekly Reading Books

Prepare for an entire week at once!


More Lessons
             Winter Olympics


More Activities, Lesson Plans, and Worksheets


Back to School
Graphic Organizers
Alphabet Worksheets
Sight Words
Math Worksheets
Mazes
50 States

Monthly Themes
January
February
March
April
May
June
July
August
September
October
November
December

Fractions
Place Value
Time and Calendar
Money
Earth Day
Solar System
Analogies
Nouns
Following Directions
Listening
Capitalization
Cursive Writing
Patterns and Sequencing
Dinosaurs
All About Me

Kindergarten
First Grade
Second Grade
Third Grade
Fourth Grade
Fifth Grade
Sixth Grade

Multiplication
Division
Main Idea
Cause and Effect
Measurement
Decimals
Rounding
Order of Operations
Verbs
Community Helpers
Adjectives
Plants
Grammar
Addition and Subtraction
Contractions
Bulletin Board Ideas
Word Searches
Crossword Puzzles
Printable Puzzles

Reading Comprehension
Reading Skills
English Language Arts





Copyright © 2011 edHelper